NT 1 RH „La beauté“

Gestalterische Eleganz trifft auf beeindruckenden Charme

Für Puristen unter den Uhrenliebhabern gibt es die 100 Tage laufende Tischuhr NT 1 „L’Amour“ in der rhodinierten Version NT 1 „La beauté“. Technisch identisch mit der NT 1 „L’Amour“, sind bei der NT 1 „La beauté“ alle sichtbaren Messingteile des Uhrwerkes, mit Ausnahme der gelb vergoldeten Räder, rhodiniert veredelt. Rhodium ist ein in der Natur sehr selten vorkommendes Metall aus der Platinfamilie und zählt daher zu den teuersten Edelmetallen überhaupt.

Der kühle Glanz des Rhodiums passt ausgesprochen gut zum tiefen Blau der Zeiger und den zahlreichen Schrauben des Werkes. Montiert auf vier Säulen steht das Werk auf einem massiven Granitsockel der Sorte Nero Assoluto und versprüht seinen beeindruckenden Charme – verbunden mit einer hohen gestalterischen Eleganz.

Magischer Blickfang in rhodiniertem Glanz

Aufgrund ihrer beachtlichen Ausmaße benötigt die Tischuhr NT 1 „La beauté“ einen sehr prominenten Standplatz. Bekommt sie diesen Freiraum, wird sie zu einem magischen Blickfang. In ihrer zeitlos klassischen Gestaltung passt sie sich wunderbar jedem Raum sowie jeder Raumästhetik an und schafft eine unverwechselbar vornehme Atmosphäre.


Uhrwerk

  • Matthias Naeschke Kaliber 1
  • Laufdauer: 100 Tage
  • Antrieb: Zugfeder mit Federhaus und Schnecke
  • Skelett-Platinen aus 4 mm starkem Hartmessing mit 3 Pfeilern
  • Alle Messingteile hochglanzpoliert und (mit Ausnahme der vergoldeten Räder) rhodiniert
  • Triebe und Wellen gehärtet und poliert
  • Hemmung: Ruhender Naeschke „Drops“-Ankergang mit runden Rubinpaletten
  • Gangregler: 5-Stab-Kompensationspendel mit Pendellinse aus Messing
  • Schlagzahl: 108 / Minute
  • 6 Präzisions-Kugellager, 7 Rubinlager

Anzeige

  • Handgravierter Ziffernring aus Sterlingsilber mit römischen Zahlen
  • Birnen-Zeiger aus gebläutem Stahl

Gehäuse

  • Sockel: Zwei Sockelteile aus massivem Granit der Sorte Galactica
  • Glassturz: Rahmen aus Messingprofilen verschraubt sowie Fronttür
  • 4 massive Metallsäulen zur Werkbefestigung
  • Justierschrauben zum Niveauausgleich an allen 4 Sockelecken
  • Libelle zur Niveaukontrolle
  • 5 facettierte Gläser
  • Option: Weitere Granit-Sorten zur Auswahl

Maße

  • Höhe x Breite x Tiefe: 61 x 42 x 31 cm

Varianten

Wir bieten umfangreiche Möglichkeiten einer Individualisierung an. Die Uhrwerke können in Gelbgold, Rhodium oder Roségold veredelt werden. Bei den Gehäusesockeln kann je nach Modell aus verschiedenen Hölzern, Steinen oder Metall ausgewählt werden.