NT 6 „La céleste“

Klassik neu inszeniert

Das in einem ungewöhnlichen Bronzeton schimmernde Gehäuse mit seinen polierten und vergoldeten Zierelementen sticht einem sofort ins Auge, wenn man die Tischuhr NT 6 „La céleste“ („Die Himmlische / Die Göttliche“) aus unserem Hause zum ersten Mal sieht.

Besondere Farb-Veredelung in Bronze

Diese besondere Art der Farb-Veredelung erhält das Gehäuse durch eine chemische Behandlung der Messingteile nach dem Satinieren. In schönem Kontrast dazu steht das vornehme Gold des brillant finissierten Uhrwerkes, welches auf vier prächtigen Säulen in klassischer Linienführung thront. Durch diese neue Inszenierung traditioneller Uhrmacherei haben wir einmal mehr einen luxuriösen Zeitmesser mit ganz außergewöhnlicher Anmutung geschaffen.

Das filigrane, skelettierte Werk verfügt über eine Gangreserve von zwei Wochen. Blickt man durch den matt versilberten Ziffernring, so entdeckt man die Besonderheit, die alle Uhrwerke der NT 6-Linie kennzeichnet – die übergroße Hemmung, die nahezu den ganzen Durchmesser des Werkes ausfüllt. Für Präzision der Tischuhr NT 6 „La céleste“ sorgt ein im Halbsekundentakt schwingendes 5-Stab-Kompensationspendel.


Uhrwerk

  • Matthias Naeschke Kaliber 6
  • Laufdauer: 14 Tage
  • Antrieb: Federzugwerk
  • Skelett-Platinen aus 4 mm starkem Hartmessing mit 3 Pfeilern
  • Alle Messingteile hochglanzpoliert und vergoldet
  • Triebe und Wellen gehärtet und poliert
  • Hemmung: Ruhender Naeschke „Drops“-Ankergang mit runden Rubinpaletten
  • Gangregler: 5-Stab-Kompensationspendel mit Pendellinse aus Messing
  • Schlagzahl: 120 / Minute
  • 9 Rubinlager

Anzeige

  • Matt versilberter Ziffernring bedruckt mit römischen Zahlen
  • Handrändrierte Lunette
  • Birnen-Zeiger aus gebläutem Stahl

Gehäuse

  • Sockel: Messing bronziert seidenmatt
  • Glassturz: Rahmen aus Messingprofilen verschraubt
  • Mit Ausnahme der Glassturz-Ecken alle Teile bronziert seidenmatt
  • Front des Glassturzes mit Tür
  • 4 massive mehrteilige Messingsäulen versilbert und vergoldet zur Werkbefestigung
  • Justierschrauben zum Niveauausgleich an allen 4 Sockelecken
  • 5 facettierte Gläser

Maße

  • Höhe x Breite x Tiefe: 45 x 32 x 25 cm

Varianten

Wir bieten umfangreiche Möglichkeiten einer Individualisierung an. Die Uhrwerke können in Gelbgold, Rhodium oder Roségold veredelt werden. Bei den Gehäusesockeln kann je nach Modell aus verschiedenen Hölzern, Steinen oder Metall ausgewählt werden.