NL 200

Solide Standuhr in klassischem Gewand

Die Standuhr NL 200, eine Schlagwerksuhr mit acht Wochen Laufdauer und einem Halbstunden-Rechenschlagwerk auf zwei große Glocken (Bim-Bam), entspricht einer klassischen, noblen Wohnraumuhr. Diese sorgfältig gefertigte Schlagwerksuhr ist geradezu prädestiniert, um Menschen mit Stil und Kultur dauerhaft Freude zu bereiten. Auch nach längerer Abwesenheit ihres Besitzers läuft und schlägt sie immer noch im richtigen Takt.

Das solide Uhrwerk verfügt über große Kraftreserven, die eine Verwirklichung individueller Sonderwünsche ermöglichen. Neben der reinen Zeitanzeige sind Komplikationen wie Sekunde, Mondphase, Kalenderindikation und Äquation möglich.

Die Standuhr NL 200 ist eine äußerst wandlungsfähige Uhr. Neben einem handgravierten Sterling-Ziffernring mit römischen Zahlen ist auch eine geschlossene Variante mit arabischen Breguet-Zahlen möglich. Ein geschlossenes, gewölbtes Email-Zifferblatt ohne Sekunde und Datum, mit barocken Prachtzeigern, machen diese Standuhr zu einem zurückhaltenden, jedoch zeitlos gültigen Kunstwerk.

Bestechend schöne Mechanik

Die bestechende Schönheit von Hand gefertigter, höchst vollendeter Mechanik spricht für sich. Gehärtete, hochglanzpolierte Stahltriebe, 12 Präzisions-Kugellager, 9 Rubinlager und vor allem große Rubinpaletten am Anker versprechen eine ungewöhnliche Dauerhaftigkeit.

In bedächtigem Tempo werden jeweils zur halben und vollen Stunde zwei feine, große Glocken angeschlagen, deren reiner Klang den Raum erfüllt und an den unaufhaltsamen Fluss der Zeit erinnert.



Uhrwerk

  • Matthias Naeschke Kaliber 200
  • Laufdauer: 56 Tage (8 Wochen)
  • Antrieb: Gewichtsantrieb mit Umlenkrollen
  • Platinen aus 4 mm starkem Hartmessing mit 7 Pfeilern
  • Alle Messingteile hochglanzpoliert und vergoldet
  • Triebe und Wellen gehärtet und poliert
  • Hemmung: Ruhender Naeschke „Drops“-Ankergang mit runden Rubinpaletten
  • Gangregler: 5-Stab-Kompensationspendel mit massiver Messinglinse
  • Schlagzahl: Sekunden-Pendel
  • Schlagwerk: Von Matthias Naeschke entwickeltes Rechenschlagwerk
  • Schlag: Zur halben Stunde und vollen Stunde auf 2 Glocken (Bim-Bam)
  • 12 Präzisions-Kugellager,10 Rubinlager

Anzeige

  • Handgravierte Ziffernringe aus Sterlingsilber
  • Anzeige der Sekunde
  • Anzeige des Datums
  • Pracht-Zeiger aus gebläutem Stahl
  • Optional: Vollkalender und Mondphase
  • Breguet-Zeiger aus gebläutem Stahl

Gehäuse

  • Kirschbaum: Farbe „Naeschke-Dunkel“ (schwarzer Spezial-Lack)
  • Natürliche Holzstruktur im Lack immer noch sichtbar
  • Weitere Hölzer und Farben sind erhältlich
  • Gehäuselack seidenmatt
  • 6 facettierte Gläser
  • Einlegearbeiten aus Perlmutt und Eibenholz

Maße

  • Höhe x Breite x Tiefe: 206 x 42 x 23 cm

Varianten

Wir bieten umfangreiche Möglichkeiten einer Individualisierung an. Die Uhrwerke können in Gelbgold, Rhodium oder Roségold veredelt werden. Die Holzgehäuse werden auf Wunsch bestehenden Inneneinrichtungen angepasst.