Am Anfang einer jeden Wohnraumuhr aus unserer Manufaktur steht eine konkrete Idee oder ein individueller Kundenwunsch. Doch von diesen zarten Anfängen, über die technische Umsetzung bis hin zur handwerklich perfekt gearbeiteten Uhr ist es ein sehr weiter Weg.

Es wird gezeichnet, berechnet, wieder verworfen, erneut konstruiert und erste Versuche an Prototypen werden durchgeführt. Passende Materialien müssen ausgewählt, das spätere Aussehen von Zifferblatt sowie Zeigern festgelegt werden und das Gehäuse nimmt zeichnerisch Gestalt an. Es folgt die Zeit des präzisen Anreißens, Sägens, Drehens, Feilens, Fräsens und Härtens. Immer mehr schön geformte und verzierte Teile füllen den Arbeitsplatz des ausführenden Uhrmachers und lassen bereits die Form des fertigen Uhrwerkes erahnen. Einzelne Baugruppen werden vor der Endbearbeitung montiert, die Funktion akkurat geprüft, Eingriffe von Zahnrädern akribisch eingestellt und auf die Werk-Platinen übertragen. Es folgt das Polieren und Schleifen aller Teile eines Uhrwerkes, bevor diese einen Überzug aus Gold oder Rhodium erhalten. Die Endmontage gleicht einem Fest, bei dem der Uhrmacher die zueinander gehörenden Teile miteinander verbindet und Stück für Stück mit größter Sorgfalt das Werk vollendet.

Luxuriöse Manufakturstücke erfüllen höchste Erwartungen

Der strahlende Glanz der einzelnen Uhrwerksteile konkurriert mit den über einer Flamme gebläuten, leuchtenden Schrauben und Zeigern. Nach dem Einbau in ein edles Holz- oder Metall-Gehäuse ist ein wahres Kunstwerk entstanden, das individueller nicht sein kann. Nach dem Justieren und Regulieren ist sicher gestellt, dass die luxuriösen Manufakturstücke neben ihrer wunderbaren Eleganz ebenfalls durch äußerste Präzision und exakte Gangdauer ihren künftigen Besitzer erfreuen und mit Stolz erfüllen. Mit unseren exklusiven Instrumenten mechanischer Zeitmesskunst wollen wir die höchsten Erwartungen unserer Kunden erfüllen und möglichst gar noch übertreffen.

Es vergehen bis zu sechs Monate, bevor eines der hochwertigen Unikate unsere Manufaktur verlässt. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass in jedem dieser feinen Zeitmesser ein Stück Seele unserer Manufaktur mit auf die Reise zu Kunden in aller Welt geht. Erst eine exklusive Uhr von Matthias Naeschke vollendet Wohnräume und begeistert Fachleute wie Uhrenliebhaber gleichermaßen. Unsere Wohnraumuhren verkörpern bleibende Werte – geschaffen, um Generationen zu überdauern und gedacht, an das höchste Gut zu erinnern, welches wir besitzen: Die Zeit!